Bücher

Das Lachen eines Sterns

Rezension zu Sternenwald von Julie Heiland

Dies ist der dritte Band der Bannwald-Trilogie. Die Rezension zu Band 2 findet ihr hier.

„Gib auf, Robin. Du entkommst mir nicht.“ Immer noch hört Robin Birkaras‘ leises Flüstern und Emilians Schreie. Doch auch wenn Robin nichts anderes will, als Emilian sofort aus der Gewalt ihres Vaters zu befreien, weiß sie, dass sie es nicht alleine schaffen kann und Hilfe braucht. Wer wird an ihrer Seite sein?

Nachdem mich Teil zwei recht überraschend davon überzeugen konnte, die Trilogie um Robin und Emilian doch noch zu beenden, hat es nun kaum eine Woche gedauert, dass mit Sternenwald auch Band drei beendet habe.

Wie bei Blutwald habe ich mich auch in den letzten Teil der Geschichte wieder sehr schnell hineingefunden. Der dritte Band startet zum ersten Mal außerhalb Leonen- oder Taurengebiets und erlaubt damit schon einen sehr spannungsreichen Einstieg. Ein letztes Mal müssen Robin und ihre Mitstreiter alles opfern und sich auf eine Reise machen, deren Gelingen noch in den Sternen steht.

Was mir bei diesem letzten Band besonders gut gefallen hat, ist die Entwicklung der Beziehung von Robin und Emilian. Keiner von beiden hat es in diesem Teil besonders leicht und deshalb ist es umso schöner zu sehen, wie sie sich gegenseitig die Kraft geben, alles durchzustehen. Was ich allerdings von Lysander halten soll, weiß ich nach wie vor nicht. Er ist sehr menschlich und voller Schuldgefühle, aber um mir richtig sympathisch zu werden, war er einfach zu schwach. Doch ich schätze, das ist Ansichtssache. Hingegen hat mich Laurin richtig überraschen können. Die Entwicklung, die er während dieser drei Bände durchmacht, ist wirklich erstaunlich und toll mitzuverfolgen.

Das Ende ist dann – wie hätte es auch anders sein sollen – ein Happy-End, aber die ganze Sache war sehr schön aufbereitet und nach drei Bänden, in denen man mit Robin gelitten und für sie und Emilian gehofft hat, kann man es den beiden wirklich gönnen.

Kurzum, ein gelungener Abschluss einer tollen Reihe. Die Charaktere sind wunderbar und auch an Spannung mangelt es nicht. Auch, wenn ein paar Details nicht ganz meinen Geschmack treffen konnten, macht Sternenwald die Trilogie um Robin dennoch komplett und entführt ein letztes Mal in eine überraschend andere Welt.

4/5

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s