Bücher

Lesemonat Juli

Es ist schon Juli, meine Lieben! Diesen Monat hieß es Abschied von all meinen Lieben hier in Irland nehmen und das letzte Jahr in Koffer packen. Ich nehme eine ganze Menge wunderbarer Erinnerungen an diese elf Monate mit. Ich habe wundervolle Freunde und eine zweite Familie gefunden und mein Herz an das Land verloren. Zum Glück geht es noch nicht gleich nach Hause, sondern noch für zwei Wochen quer über den Wild Atlantic Way. Gelesen wird trotz allem Reisen und Abschied jedenfalls auch im Juli.

Flying Blind von Deborah Cooke habe ich von meiner Ältesten geliehen und es hat mich positiv überrascht. Zoe ist eine wirklich verdammt sympathische Protagonistin (für eine Teenagerin :D) und der Schreibstil hat mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht. Außerdem – was kann man mit Drachen schon falsch machen?

Gehört habe ich diesen Juli Die Eisblaue Spur von Yrsa Siguthardottir und auch das hat mich nach etwas Anlaufzeit überzeugen können. Okay, Grönland ist nicht das interessanteste aller Gebiete und die Möglichkeiten, Vielfalt in den Roman zu bringen, sind ziemlich begrenzt, doch Yrsa Sigurthardottir gelingt es dennoch, den Krimi abwechslungsreich und spannend zu gestalten. So einige Überraschungen warten auf den Leser, der sich ins Eis des Nordens wagt.

Shadow and Bone von Leigh Bardugo. Nachdem mich Das Lied der Krähen ja letzten Monat so begeistern konnte, habe ich mir für den Urlaub nun den ersten Teil der Grisha-Trilogie gegönnt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s