Ihr Lieben,

Das Jahr ist schon wieder vorbei und ein neues hat begonnen. 2018 war großartig und ich bin überglücklich, so viele wundervolle Momente erlebt und so viele großartige Menschen kennengelernt zu haben. Der Dezember war mit Nebenjob, Uni und Familie und Freunden ziemlich ausgefüllt, aber ein paar Bücher meines SUB konnte ich vorm Jahresende noch lesen.

Die Chroniken der Fae – In Liebe und Hoffnung von Ruth Frances Long hatte ich wirklich seit Jahren auf meiner TBR-Liste. Die Trilogie spielt in Dublin und es war so unglaublich schön, wieder an die Schauplätze der ersten beiden Bände zurückzukehren. Noch besser hat es sich gemacht, dass ich zwischen Band 2 und Band 3 all diese Schauplätze nun selbst besucht habe und es für mich beim Lesen auch eine Rückkehr zu meinem zweiten Zuhause war. Wer sich für irische Mythologie und Romantik begeistern kann, dem kann ich diese Reihe von ganzem Herzen empfehlen.

Days of Blood and Starlight von Laini Taylor hat mich leider ein kleines bisschen enttäuscht. Ich mag die Trilogie sehr gern und will den dritten Teil in den nächsten Monaten unbedingt noch lesen. Trotzdem hatte dieser Teil das typische Zweiter-Teil-Syndrom und es hat ewig gedauert, bis die Handlung in Fahrt kam. Karou hat mir auch eine lange Zeit nicht mehr so gut gefallen wie im ersten Teil. Das Ende war dann aber doch ziemlich gut und Karou und die anderen haben sich wieder eingekriegt, sodass ich mich jetzt auf Teil 3 freue.

Die Töchter des Mondes – Sternenfluch von Jessica Spotswood musste ich nach diesem grandiosen ersten Teil einfach lesen. Ich liebe die Atmosphäre dieser Bücher, die düstere Stimmung, die zarte Romantik und Magie und am allermeisten natürlich die Charaktere. Wer noch nach Hexengeschichten in Stil von Deborah Harkness sucht, sollte sich diese Trilogie unbedingt mal anschauen.

Das war es dann auch schon für den Dezember. Dieses Jahr waren so einige richtig gute Bücher dabei und die besten werde ich in meinem Jahresrückblick nächste Woche noch einmal vorstellen. Was war euer Highlight im Dezember?

Advertisements